Wie erreicht meine Katze ein gesundes Alter?

Katzen zählen zu den beliebtesten Haustieren in Deutschland, da sie besonders pflegeleicht sind und nicht rund um die Uhr Aufmerksamkeit benötigen, wie es zum Beispiel bei Hunden der Fall ist. Die kleinen Stubentiger haben weiches Fell, sind jedoch auch Raubtiere, die ihren eigenen Kopf haben und ihr Leben alleine auf die Reihe bekommen.

Katzen eignen sich als Haustier für jeden, der sich nicht den ganzen Tag mit ihm beschäftigen kann. Eine Katze kann gut auf sich selbst gestellt sein und freut sich, wenn sie nicht nur den ganzen Tag in der Wohnung sitzen muss, sondern diese nach Vorlieben auch mal verlassen und im Freien herumtoben kann. Ratsam ist es jedoch, die Katze nur im Garten herumspazieren zu lassen. Auf der Straße lauern zu viele Gefahren durch andere herumstreunende Katzen oder Autofahrer, die keine Rücksicht auf ihren tierischen Begleiter nehmen. Das lässt sich, je nachdem, ob Sie in einem kleinen Dorf, auf einem Bauernhof oder mitten in der Stadt wohnen, natürlich auch unterschiedlich handhaben, wobei die Katze dann auf jeden Fall kastriert werden sollte.

Katzen sind erziehbar, aber nur, wenn sie Lust haben. Ganz anders als Hunde, hören sie nur auf Kommandos, wenn sie es möchten und einen Vorteil daraus ziehen. Katzen sind egoistisch und wollen Zuneigung nur in bestimmten Momenten, die sie selbst entscheiden. Wenn Ihre Katze nicht gestreichelt werden möchte, müssen Sie das akzeptieren. Sie wird selbst zu Ihnen kommen, wenn Sie beachtet werden will. Wer selbst egoistisch ist und möchte, dass sein Haustier ihm vollkommen gehorcht, wird mit einer Katze weniger gut zurechtkommen.

Wie schafft man es, dass eine Katze lange gesund lebt und gesund alt wird? Eine gesunde Katze erkennt man an ihrem glänzenden Fell, den klaren Augen, einer sauberen Nase und am geräuschlosen Atmen. Die Körpertemperatur liegt etwas höher als beim Menschen bei ungefähr 38-39 Grad Celsius. Eine Krankheit merken Sie einer Katze daran an, dass sie zum Beispiel erbricht, weniger frisst, starken Haarausfall hat oder die Augen glänzen. Dann hilft nur der Besuch eines Tierarztes. Vermeiden lassen sich Krankheiten dadurch, dass sich die Katze viel an der frischen Luft bewegt, die Katzenstreu regelmäßig gewechselt wird und sie keiner Zugluft ausgesetzt ist. Dann wird Ihre Katze ein gesundes Alter erreichen und lange mit Ihnen glücklich zusammenleben.

Advertisements

1 Response so far »

  1. 1

    wandtattoo said,

    Man sollte auch aufpassen was man seiner Katze zum Essen gibt. Wahre Schönheit kommt doch von Innen. Insbesondere wenn es um einen Katzenmagen geht. Fellpflege darf man natürlich auch nicht vergessen 😉


Comment RSS · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: