Mit Katzen wohnen

Mit Katzen wohnen – vielleicht auf dem Land in Tirol?
Natürlich ist es auch möglich mit ein paar Katzen in einer Stadtwohnung zu wohnen, schöner ist es für Mensch und Tier aber natürlich auf dem Land! Von Süddeutschland aus bietet es sich dabei vor allem an im Nachbarland Österreich nach einer schönen Bleibe für die eigene Haustierschar zu suchen. Von manchem Dorf in Tirol kann man schließlich sogar noch recht bequem nach München pendeln. Trotz dieser Vorteile ist es dort heute noch problemlos möglich eine ansprechende Wohnung oder sogar ein ganzes Grundstück zu erfreulichen Konditionen zu bekommen.

 

In sehr beliebten Urlaubsorten wie Seefeld, Sölden, Kufstein oder Kitzbühel ist es hingegen sicher nicht ganz einfach eine passende Immobilie zu finden, die mehr Platz und Landleben bietet als ein Apartment in der Stadt. Hier helfen eigentlich nur zwei Sachen: Lange und vor allem geduldig in Eigenregie suchen oder einen professionellen Dienstleister zu beauftragen, der den Wohnungsmarkt vor Ort – zum Beispiel im so beliebten österreichischen Bundesland Tirol – bestens kennt.

Die Vorteile einer Bleibe auf dem Land für Katzen – aber natürlich auch für Menschen!

Doch ist diese Hürde einmal genommen und das passende Objekt im schönen Tirol gefunden, eingerichtet und bezogen, wird jeder schnell den Unterschied zwischen Stadt und Land kennen lernen. Zum einen ist natürlich die Luft nochmal um einiges frischer und angenehmer als in der Stadt, insbesondere wohl in den hitzigen Sommermonaten, wenn sich die versmogte Luft und Autoabgase ihren Weg durch die überfüllte Großstadt suchen. Dann ist es natürlich aber auch für die eigene Katze eine echte Wohltat, die eigenen vier Pfoten ganz unbekümmert vor die Tür setzen zu können, ohne den Gefahren der Großstadt ausgeliefert zu sein. Klar, Mülltonnen, streunende Hunde und schnell rasende Autos gibt es natürlich auch in Österreich. Aber eben nicht in der Masse wie in einer großen Stadt. Katzen können dann durch die großflächige Landschaft toben und sich nach Lust und Laune hier austoben, Mäuse jagen, an Bäumen hoch klettern und sich mit anderen Mietzis treffen, um zusammen Katzenmusik zu machen. Wer vielleicht nur eine Katze haben will, sollte natürlich Acht darauf geben, dass der eigene Kater oder die eigene Katze sterilisert ist. Wichtig ist auch, dass die Katze dann von der neuen Wohnung nicht ausreißt und den Heimweg zurück ins ehemalige Zuhause sucht. Besser ist es dann vielleicht, sich erst eine Katze anzuschaffen, wenn der Umzug in die Berge auch heil überstanden ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: