Kater sind meist Linkspföter

Katzenpfote

Linke Pfote hoch: Also ein männliches Tier?

London. Kater sind meistens Linkspföter, während weibliche Katzen schwierige Bewegungsaufgaben meist mit der rechten Pfote bewältigen. Das haben britische Forscherinnen in Tests mit 42 Hauskatzen herausgefunden. Wahrscheinlich seien Geschlechtshormone bei den Tieren für die unterschiedliche Prägung der Händigkeit verantwortlich, erklären Deborah Wells und Sarah Millsoppa von der Queen’s University in Belfast. Über ihre Arbeit berichtet der Onlinedienst des Wissenschaftsmagazins „New Scientist“.

Die Forscherinnen ließen für ihre Tests 21 weibliche Katzen und ebenso viele Kater mehrmals hintereinander Thunfischstücke aus einem engen Behälter fischen und beobachteten dabei, ob sie dazu eher die linke oder die rechte Pfote verwendeten. Dabei zeigte sich ein extremer Geschlechtsunterschied: 20 der 21 Kater griffen immer mit links zu, während bei den weiblichen Tieren nur ein einziges die linke Pfote verwendete.

Advertisements

3 Antworten so far »

  1. 1

    Nadine said,

    Über sowas habe ich mir noch nie Gedanken gemacht.. aber eigentlcih interessant… ich muss das mal bei meinem Kater beobachten. 😉

  2. 2

    katzenpfoten said,

    Bei meiner Katze konnte ich feststellen, dass sie sich zum Beispiel Leckerlies aus einer Dose mit der rechten Pfote angelt. Es scheint also nicht auf alle Katzen zuzutreffen…

  3. 3

    Gerry said,

    Das ist ja eine spannende Sache. Aber ich muß mich Nadine anschließen, denn ich habe meine Katze auch noch nie dabei beobachtet, ob sie für schwierige Aufgaben eher die linke oder rechte Pfote verwendet. Spannende Sache 🙂


Comment RSS · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: